Seisenbergklamm im Salzburger Saalachtal

Text Jana Möltner Bild Gemeinde Weißbach bei Lofer
News

Naturgewalt im Salzburger Saalachtal

Bike and Hike einmal etwas anders als gewöhnlich, denn Biken und Wandern muss nicht immer mit einem Gipfel verbunden sein. Wie wäre es mit einer gemütlichen Fahrt zu einer Klamm im Salzburger Saalachtal (Biketour bis zum Eingang der Klamm). Das Naturdenkmal Seisenbergklamm ist vor allem im Sommer eine angenehme Abkühlung bei heißen Temperaturen.

Anreise

Die Seisenbergklamm kann bequem mit einem Wanderbus erreicht werden, aber auch in Verbidung mit Bikes ist die Klamm ein schönes Ausflugsziel. Mögliche Startpunkte sind in Unken und Lofer. Von Unken aus beträgt die Länge der Tour bis zum Eingang der Klamm in etwa 20 Kilometer bei 400 Metern bergauf. Wer lieber eine kürzere Anreise bevorzugt, kann auch in Lofer losfahren. Von hier aus sind es nur noch 10 Kilometer bei angenehmen 140 Höhenmetern.
Auch beliebt ist die Seisenbergklamm bei Bikern, die den 310 Kilometer langen Tauernradweg fahren.

Die Klamm im Überblick

Die Klamm im Bergsteigerdorf Weißbach bei Lofer ist ca. 3 Kilometer lang. Für die Besichtigung benötigt man somit in etwa eine Stunde. Bei einer gemütlichen Wanderung durch die Klamm, kannst du nicht nur die Kraft der Wassermassen bestaunen, sondern auch an einen Erlebnisweg teilnehmen. Laut einer Sage soll dort sogar ein Klammgeist leben. Auf dem Erlebnisweg durch die Klamm, begleitet dich die freundliche Version des Klammgeistes auf 10 verschiedenen Informationstafeln über die Vegetation, Geschichte und Wissenswertes der Klamm.

Das Naturdenkmal ist von Mai bis Oktober für Besucher geöffnet. Wer die Salzburger Saalachtal Card besitzt erhält sogar kostenlosen Eintritt.

Informationen zur Klamm, Anreise, Verpflegung vor Ort und vieles mehr findest du auf der Homepage der Seisenbergklamm: www.seisenbergklamm.com

Zur Region

Seisenbergklamm im Salzburger Saalachtal

Salzburger Saalachtal

Lofer Nummer 310
5090 Lofer

+43 65888321
info@lofer.com
www.lofer.com