4 Gründe für einen Bike Urlaub in Ischgl

Text Tourismusverband Paznaun-Ischgl Bild Stefan Schopf
Ratgeber

Mountainbiken in Paznaun Ischgl

Mit 754 gut ausgeschilderten und aussichtsreichen Tourenkilometern gehört das Paznaun zu den größten, höchstgelegenen und abwechslungsreichsten Bike Regionen Europas. Ob klassischer Mountain- oder E Biker: Das Angebot reicht hier von leichten Einsteiger- und Familienausflügen im Tal über ausgedehnte Tagestouren bis hin zu Freeride-Touren und anspruchsvollen Singletrails.

1. Perfekte Infrastruktur

Ob gut beschildertes Streckennetz, variantenreiche Touren in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden, Sportgeschäfte mit Bike Verleih in allen Ortschaften, Mountainbike Academy für Anfänger und Lernwillige, bikefreundliche Unterkünfte, Bike Guide mit Tourenkarte zum Mitnehmen oder online GPS-Daten zum Download – im Paznaun finden Mountainbiker im Urlaub eine perfekte Infrastruktur.

2. Trailspaß in Endlosschleife

Auf dem Trailnetz im Paznaun ist für jeden Mountainbiker etwas dabei. Neu seit Sommer 2018 sind der mittelschwere Flimjoch Trail in Ischgl und der mittelschwere Dias Trail in Kappl. Auf echte Könner wartet der Velill Trail. Highspeed Passagen, Drops, Sprünge und Anlieger sorgen bei versierten Downhillern für jede Menge Fahrspaß. Und das Beste: Paznaun Übernachtungsgäste nutzen mit der Gästekarte „Silvretta Card all inclusive“ alle Aufstiegshilfen, auch mit dem Bike, kostenlos.

3. Grenzen erfahren und zollfrei shoppen

Im Paznaun verlaufen einige Trails wie zum Beispiel der Ischgler Schmugglertrail teilweise direkt an der Landesgrenze zwischen der Schweiz und Österreich. Da lohnt sich ein Abstecher hinunter nach Samnaun, den dort wartet für Schnäppchenjäger ein wahres Paradies: zollfrei einkaufen in der einzigen Zollfreizone des Landes.

4. Genussbiken für Familien und Feinschmecker

Biker finden auf vielen abwechslungsreichen Rundtouren wie zum Beispiel die Talrunde Galtür mit Blick auf die vergletscherten Gipfel des Jamtals oder der idyllischen Zeinissee Runde ihr Glück. Die meisten Hütten sind bequem mit dem Mountainbike oder E-Bike erreichbar. Gäste werden hier mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Ein Genuss Highlight sind Radtouren zu den fünf teilnehmenden Hütten des Kulinarischen Jakobwegs. In jeder Hütte gibt es ein anderes, von internationalen Spitzenköchen kreiertes, bodenständiges Gericht aus regionalen Zutaten. Die Schirmherrschaft unterliegt Eckart Witzigmann.

4 Gründe für einen Bike Urlaub in Ischgl

Paznaun Ischgl

Dorfstrasse 43
6561 Ischgl

+43 50990100
info@paznaun-ischgl.com
www.ischgl.com