Panorama Tour am Dachstein

Text Hannah Röther & Bild Stefan Schopf
Geschichten

Biken in Schladming Dachstein

In Schladming-Dachstein hat sich viel getan: Bereits 2018 wurde mit den Reiteralm Junior Trails einer der größten Bike-Spielplätze Österreichs eröffnet, im Sommer 2019 kommen nun für die Erwachsenen die Reiteralm-Trails hinzu – und diese haben es in sich.

Aus der MTB Region Schladming Dachstein

Das Glück dieser Erde…

… liegt offenbar auf dem Sattel von Mountainbikes. Zumindest kommt man zu diesem Schluss, wenn man Kinder dabei beobachtet, wie sie extra für sie geschaffene Trails hinunterrollen. Wir sitzen bei der Reiteralmhütte, haben gerade unsere Mittags-Jause gegessen und beobachten nun fasziniert das bunte Treiben auf dem Wiesenhang, der an die Terrasse angrenzt. Alles, was laufen kann, ist auf Zweirädern unterwegs – die ganz Kleinen noch auf Laufrädern auf der „Chicken Line“, die Größeren auf drei weiteren Strecken. Der „Zauberteppich“, ein Förderband, bringt die Nachwuchsbiker wieder nach oben, während die Eltern unter Sonnenschirmen relaxen.

Es liegt purer Frieden in der Luft

Kein Geschrei, kein Zanken. Es scheint, als ob dieser einzigartige Bike-Kinderspielplatz dazu geschaffen wurde, wirklich alle glücklich zu machen. Und noch dazu wirkt die Freude und Geduld, mit denen die Kids immer und immer wieder hinuntersausen, geradezu ansteckend. Zum Glück ist auch für uns „großen Kinder“ gesorgt. Während im weit über die Grenzen Österreichs bekannten Bikepark Schladming vor allem die Freerider und Downhiller auf ihre Kosten kommen, gibt es seit diesem Jahr die Reiteralm Trails mit insgesamt vier neu gebauten Trails und einem Shared Trail. Wir sind indessen gespannt, was uns erwartet, als wir die letzten Höhenmeter mit der Gondel, dem Preunegg Jet, bewältigen. Viel wurde über sie geredet – umso aufgeregter sind wir, nun die 15 Kilometer Singletrail endlich selbst unter die Stollen zu nehmen.

Flow vom Feinsten – Reiteralm Trails

Doch bevor es losgeht, müssen wir noch einmal kurz innehalten. Vor uns liegt das imposante Dachsteinmassiv unter strahlend blauem Himmel, während das Tal von dicken Wolken zugedeckt wird. Ein paar Selfies später schaffen wir es aber doch noch, uns von dem Naturspektakel loszureißen. Was dann folgt, steht ihm in Sachen Schönheit ohnehin in nichts nach: in perfekten Radien zieht sich der schmale Trail erst über Wiesen, dann in den flechtenbehangenen Wald hinein. Unter unseren Reifen spritzt feuchter Erdboden zur Seite, wir lassen die Bremsen auf und uns von den Wellen und Steilkurven tragen. Es ist, als ob wir auf den Wolken ins Tal hinuntersurfen würden – oder wieder sechs Jahre alt wären. Dieses Gefühl der Schwerelosigkeit zu erschaffen – es ist die absolute Königsdisziplin im Trailbau, und die Macher der Reiteralm Trails beherrschen sie ohne Zweifel.

Buckelwald Trail Schladming

Da tropft der Zahn des Trail-Gourmets: die Reiteralm-Trails bei Schladming.

Preunegg Jet Trails Reiteralm

Bei diesen Trails freut sich nicht nur das Auge.

Reiteralm Schladming Flow Trail Österreich

Über den Wolken der freie Blick auf das Dachstein-Massiv

MTB Region Schladming Dachstein

Flowige Trails hoch über Schladming.

Dem Dachstein noch näher – auf Panoramatour

Hätten wir Kinder dabei, stünde bei uns wohl jeden Tag die Reiteralm auf dem Programm – da gäbe es wohl wenig Diskussionen. So aber müssen wir keine Kompromisse machen und können uns noch eine größere Tour vornehmen: die Panorama-Runde, die uns bis an den Fuß des Dachsteins bringt. Hier oben, wo das karstige, baumlose und steil in den Himmel emporragende Gestein beginnt, herrscht auf einmal eine ganz andere Stimmung als am Tag vorher auf der Reiteralm. Am Forstweg kurbeln wir schweigend durch das zarte Grün der Lärchenwälder, genießen die sich immer wieder wandelnden Aussichten, lauschen dem Geläut der Kuhglocken und müssen irgendwann schmunzeln. Das Glück der Erde – es liegt definitiv auf dem Sattel der Mountainbikes. Völlig egal, wie alt man ist.

Bikepark Schladming

Leider bleibt der Bikepark 2019 aufgrund der Modernisierung der Gondel auf die Planai geschlossen. Kein Zweifel, dass sich dabei auch im Park etwas verändern wird. Unter den wildesten Ideen wird auch ein weiterer Flowtrail sein.

Erich Wieland, Downhiller & Local Hero
„Deathgrip – Best Track Ever“, sollte man gesehen haben, da sprechen die Reaktionen der großen Jungs wie Bryceland oder Fairclough für sich! Die Strecken sind flowig, es wird ständig daran gearbeitet, damit sie in Top-Zustand sind und es immer was Neues gibt und man merkt einfach, dass dahinter sehr viel Erfahrung und Herz steckt. In Schladming passt's einfach und es sollte jeder, ob Anfänger oder Racer, auf seine Kosten kommen.

Zur Region

Panorama Tour am Dachstein

Schladming Dachstein

Ramsauerstraße 756
8970 Schladming

+43 368723310
info@schladming-dachstein.at
www.schladming-dachstein.at