E Biken im Tennengau

Text Hannah Röther & Bild Stefan Schopf
Geschichten

Unweit von Salzburg und weit weg von allem

Nur wenige Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt und am Fuße des Dachsteins befindet sich die Genuss- & ErlebnisRegion Tennengau. Über 700 Kilometer Mountainbike-Strecken laden dazu ein, die Region zwischen Salzach- und Lammertal zu erkunden – und dabei Gewohntes hinter sich zu lassen.

Aus der Bike Urlaub Region Tennengau

Eine andere Welt – gleich um die Ecke

Wie weit muss man eigentlich fahren, um zu reisen? Manchmal reichen schon ein paar Stunden im Auto oder Zug, um in fremde Welten einzutauchen. Es gibt Orte, in denen sich irgendwie alles anders anfühlt: die Natur wilder, der Wald verwunschener, die Berge höher, die Luft reiner, der Geschmack intensiver. Der Tennengau ist so ein Ort, oder besser gesagt: eine ganze Region. Vierzehn Gemeinden, die trotz ihrer zentralen Lage das Gefühl einer Reise weit weg vom Alltag vermitteln.Das liegt zum einen an der Tradition, die man schmecken kann: Viel altes Brauchtum hat sich im Tennengau erhalten; es gibt zahlreiche Manufakturen, die vom Almkäse bis zum Edelbrand viele Produkte in alter Handwerkskunst herstellen und zum Verköstigen einladen. Zum anderen ist da die Landschaft: Lässt man die almenreiche Osthorngruppe im Norden hinter sich, türmt sich schon bald das beeindruckende, schroffe Karstmassiv des Tennengebirges vor einem auf. Das sich immer enger windende Lammertal führt direkt ins Herz ursprünglicher Natur – und zu über 20 Mountainbike-Strecken, die darauf warten, unter die Stollen genommen zu werden.

E Biken im Tennengau

Prost! Eine Almjause verdient man sich auch auf E-Mountainbikes.

Auf dem Weg zur Karalm zeigt sich das Tennengebirge in seiner vollen Pracht.

Mit dem Bike auf die Alm

Es gibt wohl Weniges, worüber sich Mountainbiker aller Couleur so einig sind wie darüber, dass zu einer anstrengenden Tour eines unbedingt dazu gehört: eine ordentliche Einkehr. Eine zünftige Jause, bestehend aus Speck, Wurst, Käse, einer Buttermilch oder einer Hollerschorle – Almen mit ihrem über Jahrhunderte überlieferten Handwerk, das bis heute gepflegt wird, gehören auf die Must-Do-Liste aller Tourenliebhaber. Viele der Almen im Tennengau schmiegen sich weit oben an die Flanken der teilweise über 2.000 Meter hohen Berge und waren so bisher vor allem ambitionierten Bikern vorbehalten. Dank E-Bikes lassen sich die Strecken nun auch gemütlicher zurücklegen. Wir nehmen uns an einem Sommertag die Karalm vor: Meter um Meter steigt der Waldweg an und lässt hinter jeder Kurve bereits das beeindruckende Panorama erahnen. Plötzlich öffnet sich eine Lichtung und gibt den Blick frei. Mit seiner ganzen Pracht breitet sich vor uns ein grauer, zerklüfteterer Bergkamm aus, der sich massig und unverhohlen bedeutsam vom satten Grün der saftigen Almwiesen abhebt. Beim wohlverdienten Mittagessen ist es fast, als ob man die Schönheit der Natur schmecken könnte.

Steil hinab geht ess zur Loseggal!

Nur ein Steinwurf von Salzburg entfernt fühlt man sich - hoch über Annaberg - trotzdem ganz weit weg.

„Da schmeckt man die Natur“

Dass dem tatsächlich so ist, bestätigt Georg Bergschober, Wirt und Hausherr des Dolomitenhofes in Annaberg. Nicht nur seine Gäste sind Mountainbiker; er selbst macht sich regelmäßig auf den Weg nach oben – am liebsten auf dem E-Bike. Schon als Kind half er seiner Tante bei der Arbeit, die als Sennerin auf der Loseggalm lebte. Seine Tante betreibt die Alm zwar nicht mehr, die traditionellen Süß- und Sauerkäsesorten kann man dort aber bis heute genießen. Jede Alm, jeder Hof hat seine eigenen Rezepturen, so bekommt jeder Käse eine andere Note – „da schmeckt man die Natur“, schwärmt Bergschober. Auch zur Loseggalm führt heute eine Mountainbike-Route. Und damit die auch wirklich jeder selbst zurücklegen kann, gibt es für die Gäste der Hotels in Annaberg-Lungötz eine gratis Fahrtechnik-Stunde auf dem E-Bike, Leihbike inklusive. Der Entdeckung des Tennengaus mit dem E-Bike steht dann nichts mehr im Wege. Über Almen, entlang der rauschenden Lammer, zu Ausflugszielen wie dem Lammertaler Urwald oder zur tief eingeschnittenen Lammerklamm – an solche Orte lässt sich wahrhaft reisen. 

Zur Region und zu unserem Hotel Tipp

E Biken im Tennengau

Tennengau

Mauttorpromenade 8
5400 Hallein

+43 624570050
info@tennengau.com
tennengau.com

E Biken im Tennengau

Salzburger Dolomitenhof

Steuer 13
5524 Annaberg-Lungötz

+43 64638139
info@dolomitenhof.at
dolomitenhof.at