Biken in Vali Hölls Heimat – Saalbach Hinterglemm

Text Hannah Röther & Bild Stefan Schopf
Geschichten

Saalbach Hinterglemm

Stellt euch einen Bikepark vor, mit gebauten Strecken und Liften, der jedoch nicht auf ein bestimmtes Gebiet begrenzt ist, sondern seine Vorteile auf die ganze Umgebung ausweitet: Viele Gipfel der Grasberge um Saalbach sind mit dem Lift erreichbar.

Hier steht ein ganzes Tal hinterm Bikesport

Zu den gebauten Bikepark-Strecken kommen Singletrails, die zwar ausgewiesen und gepflegt werden, dabei aber nichts von ihrem natürlichen Charakter einbüßen. Während der Hauptsaison ist eine ganze Armada Streckenpfleger im Einsatz. In Saalbach Hinterglemm repräsentieren nicht einzelne Enthusiasten die Bikeszene, sondern die ganze Region lebt den Sport Mountainbike.

Aus der MTB Region Saalbach Hinterglemm

Big 5 Bike Challenge

Mit der „Big 5 Bike Challenge“ lassen sich fünf Gipfel zu einer XXL Abfahrtsgenuss-Tagestour verbinden – dank Liftunterstützung müssen dabei weniger als 500 Höhenmeter selbst gekurbelt werden. Teil der Tour ist auch der Hacklbergtrail, eine Abfahrt von Weltruhm. Die Region Saalbach Hinterglemm steht für eine MTB-Infrastruktur, die in Europa ihresgleichen sucht. Das Erstaunliche ist, dass wir trotz allem noch Abgeschiedenheit und einsame Gipfelerlebnisse fanden, denn das große Besucheraufkommen verteilt sich mühelos auf die weitläufige Region. Wer das Glück hat, einen Tag in Saalbach zu verbringen, sollte ihn restlos ausnutzen. Genau dies war unser Plan, und so wurden aus 14 Stunden Tageslicht 14 Stunden Bike-Tag.

Aussicht von der Westgipfel-Bergstation.

Letzte berauschende Kurve des "Hacklbergtrail", bevor es über die Schotterstraße in den Bucheggtrail weitergeht.

Von Leogang nach Saalbach über den Wurzltrail - Verknüpfung des riesigen Trail-Eldorados.

Saalbach hat neben reichlich anspruchsvollen Trail auch flowige Passagen.

Big 5 Challenge

Mit der „Big 5 Bike Challenge“ lassen sich fünf Gipfel zu einer XXL Abfahrtsgenuss-Tagestour verbinden – dank Liftunterstützung müssen dabei weniger als 500 Höhenmeter selbst gekurbelt werden. Teil der Tour ist auch der Hacklbergtrail, eine Abfahrt von Weltruhm. Die Region Saalbach Hinterglemm steht für eine MTB-Infrastruktur, die in Europa ihresgleichen sucht. Das Erstaunliche ist, dass wir trotz allem noch Abgeschiedenheit und einsame Gipfelerlebnisse fanden, denn das große Besucheraufkommen verteilt sich mühelos auf die weitläufige Region. Wer das Glück hat, einen Tag in Saalbach zu verbringen, sollte ihn restlos ausnutzen. Genau dies war unser Plan, und so wurden aus 14 Stunden Tageslicht 14 Stunden Bike-Tag.

"Saalbach ist meine Homebase. Ich find's lässig, dass wir so unterschiedliche Strecken haben. Von der Blue Line, Pro Line, Hacklberg Trail, X Line ... ist nach Lust und Laune alles dabei. Ein Glück, wenn man hier aufwachsen darf und so einen großen Spielplatz hat."
Vali Höll, Downhill Junioren-Weltmeisterin

Ein verdammt guter Biketag

Als ich auf den letzten Kurven des Hacklbergtrails Mühe habe, den Lenker noch festzuhalten, freue ich mich fast über die einsetzende Dämmerung. Saalbach hat es geschafft, mich mit einem Bruchteil seines Trailangebots restlos zu zershredden. Erst jetzt spüre ich die Erschöpfung, die sich eigentlich schon viel früher angekündigt hat. Wenn Pausen, Ausruhen und andere lebenserhaltende Maßnahmen zur Nebensache werden, weiß man, dass man es mit einem verdammt guten Biketag zu tun hat. Solche Tage werden zu wahren Erinnerungsschätzen, die man immer wieder herauskramt, wenn der Hometrail mal wieder langweilig wird und einen das Fernweh packt. Saalbach Hinterglemm lädt mit seinen schier endlosen Trails dazu ein, sich davon einen ganzen Vorrat anzulegen. 

"Matthias ist kein seltener Gast in Saalbach und das kommt einem Qualitätssiegel gleich."
Matthias Baumgartner, Test & Technik-Chef des world of mtb Magazins

Hannah Röther: Matthias, was taugt dir so besonders, dass du die lange Strecke ins Salzburger Land auf dich nimmst?

Matthias Baumgartner: 2005 rum müsste mein erstes Mal mit den Trails in Saalbach gewesen sein und so zieht es mich auch immer wieder in diese Gegend. Das vielfältige Trail-Angebot und der Mix aus Liftunterstützung und selbstgetretenen Touren ist eine stimmige Kombination. Neben dem tollen Naturerlebnis lässt sich auch noch ein Abstecher in den Bikepark Leogang per Bike absolvieren, um dort nochmal aufs Ganze zu gehen und ordentlich Tiefenmeter zu sammeln.

Hannah Röther: Welches Bike nimmst du mit? Was empfiehlst du anderen Bikern?Vom CrossCountry-Hardtail bis zum Downhill-Bike ist in Saalbach alles vertreten. Für den größtmöglichen Spaßfaktor und die maximale Ausreizung des Gebietes ist mein Tipp ganz klar ein Enduro-Bike um die 150 Millimeter. Damit lässt sich, neben den klassischen Abfahrten, die technisch schwierige „X-Line“-Strecke bewältigen und auch noch Trail-Touren aus eigener Muskelkraft.

Matthias Baumgartner: Vom CrossCountry-Hardtail bis zum Downhill-Bike ist in Saalbach alles vertreten. Für den größtmöglichen Spaßfaktor und die maximale Ausreizung des Gebietes ist mein Tipp ganz klar ein Enduro-Bike um die 150 Millimeter. Damit lässt sich, neben den klassischen Abfahrten, die technisch schwierige „X-Line“-Strecke bewältigen und auch noch Trail-Touren aus eigener Muskelkraft.

Hannah Röther: Worauf sollten sich Bikepark-Neulinge in Saalbach einstellen und worauf sollten sie achten?

Matthias Baumgartner: Für den Tourenbiker selbstverständlich, für den Bikepark-Fahrer eine Style-Einschränkung – der Rucksack mit Werkzeug, Schlauch und Pumpe, sowie ein wenig Verpflegung. Das ist schon fast ein Muss in dem weitläufigen Gebiet, um sich unabhängig und schnell auf der Strecke selbst helfen zu können. Sicher schadet auch ein Blick in eine Übersichtskarte nicht, um die vielfältig verteilten Strecken überhaupt zu überschauen und nichts zu verpassen. Ein guter Tipp ist das Stichwort „JokerCard“: Über Partner-Beherbergungen lassen sich so Vergünstigungen in Kombination mit Lifttickets abstauben. 

Zur Region und zu unserem Hotel Tipp

Biken in Vali Hölls Heimat

Saalbach Hinterglemm

Glemmtaler Landesstraße 550
5753 Saalbach

+43 6541 6800 68
contact@saalbach.com
saalbach.com

Biken in Vali Hölls Heimat

Spielberghaus

Spielbergweg 207
5753 Saalbach

+43 (0) 6541 7253
info@spielberghaus.at
spielberghaus.at